Die RNNR-WordCloud

Auf Wordle kann man sich eine WordCloud aus einem Text oder RSS-Feed erstellen lassen. Das ganze sieht bei RNNR dann so aus:

Sollte mir ein Wort darin nicht gefallen kann ich es löschen und eine neue WordCloud wird generiert. Ebenso lassen sich Farben, Font und Ausrichtung bestimmen. Ich finde es cool, viel Spaß damit!

Twitter für Läufer?

Genau. Die Laufrunde fragt nach. Schaut doch einfach mal vorbei. Da ich Twitter nicht besonders mag bin ich nicht soo von der Idee angetan ;-)

RNNR v2?

…aber nicht von Heiko und mir. Wer denn dann? Dieser nette Herr hat sich doch einfach mal das gleiche Template sowie quasi den Inhalt von RNNR kopiert.

Es ist ja nichts dagegen einzuwenden, dass auch andere das wunderschöne Template von Brian benutzen. Auch kann ich es nicht verbieten ĂĽber’s Laufen (Equipment usw.) zu bloggen, aber irgendwo wird es doch eine Grenze geben.

Template, “Logo” und “Inahlt” sind sehr ähnlich. Was soll das bitteschön?

Wenn das alles nur Zufall war, dann entschuldige ich mich natĂĽrlich sofort Herr Tumrah. Sehen Sie das dann einfach als Werbung fĂĽr Ihren Blog an ;-)

Hannes hat getrunken

..und schreibt ĂĽber das Erlebnis mit dem gewonnenen Sex on the Street. Anscheinend haben wir alle gut gemixed.

Update: Auch Dirk widmet sich dem Cocktail. ;)

Happy Birthday mymuesli

..und alle singen mit. Die MĂĽsli-Jungs (bzw. deren Startup – kann man es heute noch so nennen?) werden ein Jahr alt! Dazu gratulieren wir ganz herzlich.

Anlässlich unserer Müsli-Berichte haben wir noch einen Gutscheincode zur versandkostenfreien Bestellung erhalten. Diesen möchten wir gerne an euch weiterreichen, damit auch hier in den Geschmack eines (z.B.) herrlichen Basismüslis kommt. ;) Daher ein schnelles Gewinnspiel: unter allen Kommentatoren unter diesem Beitrag wird der Gutscheincode verlost (Teilnahmeschluss: heute, 17:30 Uhr).

Zahl des Tages: 3004,427

Sie haben es geschafft, man darf gratulieren. Saubere Sache, meinen GlĂĽckwunsch!

Weiteres Nike+ WordPress Plugin

Vor einiger Zeit stellte ich euch das Nike+ WordPress Plugin von ihm hier vor. Bin gestern nun ĂĽber ein weiteres Plugin fĂĽr unser aller WordPress gestolpert: Nike+ iPod Stats WordPress Plugin:

The Nike+ iPod Stats plugin for WordPress is a great way to display to the world how you’re doing at your workouts. It uses Nike’s public API (the same one used for the official Nike widgets) to retrieve your personal data and formats it to display correctly on your WordPress blog.

Kommt also mit identischen Funktionen daher und stellt eine Alternative zum alternativen Nike+ Widget dar. ;) Fabian machte sich noch die Mühe und übersetzte das Plugin ins Deutsche. Dort könnt ihr euch das Teil auch in der Sidebar im Einsatz anschauen (Christian, nutzt du das auch bei dir?).

Apples Lifestyle Companion System

Hier wird ein sehr interessantes Apple Patent erklärt. Ein must read! Was da wohl noch alles kommen wird. Laufen 1.0 war gestern….

via Nils

David gegen Goliath

“Meine Fresse, die haben sich ein hohes Ziel gesteckt!” dachte ich, als ich zum ersten mal vom Vorhaben der Tacheles-Jungs gelesen habe.

Doch was jetzt eine Woche vor dem Hamburg-Marathon auf dem Spendenkonto steht, imponiert wohl die gesamte Laufblogszene: 2049 €. Damit fehlen nur noch 905 € bis zum Spendenziel von 2954 €.

Bemerkenswert finde ich vaD, dass ein vermeintlich kleiner Laufblog zu einer solchen Aktion aufrufen kann. Gerade flattert hier die Pressemitteilung von DeinSport ins Postfach: “DeinSport Spendenmarathon spielt 1500 € ein”. Der Stammtisch hat wohl vermutlich kein so dickes Etat wie die o.g. GmbH, finanziert alles aus eigener Tasche und kriegt trotzdem so geile Dinge wie Flyer und Shirts auf die Reihe. Kompliment – groĂźartig, was ihr da auf die Beine gestellt habt!

iPod Shuffle mit Display

iPod Shuffle mit Display? Keine Ahnung, ob’s offiziell ist. Vielleicht hat sich da auch nur jemand einen SpaĂź gemacht und den Shuffle etwas gestretched. :) Was meint ihr? Ich sehe da irgendwie keinen Sinn. Der Shuffle ist doch extra fĂĽr die, die ohnehin nie auf’s Display gucken und einen möglichst kleinen und stylischen MP3-Player mit sich rumtragen wollen. Zudem kann ich mir nicht vorstellen, dass auf dem Mini-Screen ĂĽberhaupt was lesbar dargestellt werden kann.

via

Fotos der Spielstätten in Peking

Carsten Bölke vom Landessportbund Sachsen konnte am 03.03.08 ein paar Fotos von den Spielstätten der Olympischen Spiele in Peking besuchen. Seine Fotos und Kommentare hat er jetzt in einer PDF zusammengepackt. Mit dabei ist natĂĽrlich auch das “Vogelnest”.

Also ganz ehrlich: das sieht noch alles ein wenig chaotisch dort aus. Bölke beschreibt in seinen beigefügten Gedanken meines Erachtens sehr gut, was da noch alles in Zukunft passieren wird. Umso interessanter, dass man sich mit seinen Fotos ein Bild von der Lage vor Ort vor den Olympischen Spielen machen kann. Wenn wir dann im Sommer den TV einschalten, wird von alledem voraussichtlich nichts mehr zu sehen sein.

sevenload 3.0 im Anmarsch

Unser Video- (und bald auch) Bildhoster befindet sich momentan im Umbruch. Monatelang wurde die Version 3.0 angekĂĽndigt – jetzt ist es wohl endlich soweit. Momentan sieht man auf der Website den folgenden Text:

sevenload 3.0 kommt!
sevenload ist fĂĽr die gesamte Nacht nur im “Lese-Modus” verfĂĽgbar. Alle weiteren Infos findet ihr in unserem sevenload Blog!

Und was steht im Blog: Warum dauert das noch? :) Die Entwickler haben wohl das ganze Wochenende dran gesessen und machen nun erstmal Erholungsschlaf. Sei ihnen gegönnt. Im Laufe des Tages wird die neue Plattform dann wohl zur Verfügung stehen.

Hm, wenn so ein Web 2.0-Riese gerade umsattelt, betreiben wir doch einfach mal ein bisschen Ambush-Marketing: RNNR 3.0 – nur noch wenige Stunden!

Hannes ĂĽber RNNR

Weil wir bei Hannes Ostergewinnspiel beide Eier gefunden haben, schmĂĽckt nun ein kleiner Werbebanner Hannes Blog fĂĽr die nächsten vier Wochen. Hinzu kommt ein Posting, welches er nun heute unter “RNNR.de – Laufen 2.0″ veröffentlicht hat.

Auf diesem Wege: danke Hannes, viel besser hätten wir es auch nicht schreiben können. ;)

Sex auf der StraĂźe

Sieht er nicht fabelhaft aus? Dieses strahlende Orange hat viel gemeinsam mit der untergehenden Sonne, der wir in unseren Träumen entgegenlaufen. Genug geschwärmt – jetzt wird gesoffen genossen.

Seit gestern Abend ist der Sex on the Street nun im Sortiment der Cocktailbude. FĂĽr 2,99€ kann man sich ab sofort den Cranberry-Mango-Orange-Wodka-Mix ordern und nach einem “sommerlichen Trainingslauf” genieĂźen.

Ganz nebenbei darf man der Cocktailbude noch zu ihrer wachsenden Popularität gratulieren. Der Shop wird derzeit in TV Today und TV Spielfilm vorgestellt, womit ca. 2,1 Millionen potentielle Cocktailtrinker auch vom Sex on the Street erfahren werden. ;)

54 Jahre, 8 Monate, 6 Tage, 32 Minuten und 20,3 Sekunden

Was’n didde? Die Marathonzeit eines Japaners, die angeblich die längste je gemessene sein soll. derwesten berichtet davon – die Story klingt echt nicht schlecht. Durchlesen & schmunzeln! Zwar werde ich mit meinen 3:21:33 wohl nie in irgendwelche GeschichtsbĂĽcher eingehen, dafĂĽr habe ich aber den Lauf ohne Nickerchen ĂĽberstanden. ;)

Nächste Einträge →