GPS-Uhren Vergleich 2013: Neue Distanzmesser im Kurzcheck

Foto: 210/365 - New Gadget: Brief Review/ puuikibeach

Foto: 210/365 – New Gadget: Brief Review/ puuikibeach

Runner’s World hat einen Blick auf sieben neue Distanzmesser geworfen. Im Folgenden stellen wir die GPS-Uhren aus dem Vergleich vor und erlĂ€utern, welches Modell fĂŒr wen am besten geeignet ist. Den Auftakt bildet die gĂŒnstige Garmin FR 10, die mit FunktionalitĂ€t und einfacher Bedienung ĂŒberzeugte. Trageeigenschaften und Ablesbarkeit sind laut Testbericht okay. Die GPS-Uhr richte sich an LaufanfĂ€nger oder LĂ€ufer, die auf eine Pulsmessung verzichten können. >> hier weiter lesen

Pulsuhr Test 2012: Saldo findet Garmin und Beurer „sehr gut“

Laufeinsteiger, die mit einer Pulsuhr trainieren, können auf diese Weise ganz einfach ihre Herzfrequenz im Auge behalten und wissen so besser, wie viel Leistung sie ihrem Körper noch abverlangen können. Doch nicht nur fĂŒr Neulinge machen sich solche Sportuhren bewĂ€hrt, auch erfahrene LĂ€ufer können mit der passenden Pulsuhr ihre vollbrachten Trainingserfolge dokumentieren und so ihre Leistung steigern. Dass man fĂŒr eine gute Uhr allerdings auch etwas Geld ausgeben muss, zeigt der aktuelle Test des Magazins Saldo. >> hier weiter lesen

Bryton Cardio 30 E & Cardio 35 E: GĂŒnstige GPS-Sportuhren als Alternative zu Garmin und Co.

GPS-Technik hat das Training revolutioniert. Niemals zuvor konnte man die eigene Leistung so genau erfassen und die Herzfrequenzdaten mit zurĂŒckgelegten Strecken und Geschwindigkeiten in Relation setzen. Zudem arbeiten GPS-gestĂŒtzte Trainingssysteme unabhĂ€ngig von der Sportart und können daher sowohl fĂŒrs Lauftraining als auch fĂŒr andere Ausdauer-Disziplinen wie Biken oder Skaten eingesetzt werden. Mittlerweile ist man auch nicht mehr auf die relativ teuren MarktfĂŒhrer wie Garmin und Co. angewiesen, da bei GPS-Trainingsuhren zahlreiche gĂŒnstige Anbieter auf den Markt drĂ€ngen.

>> hier weiter lesen

Garmin FR70: Fitness-Sportuhr fĂŒr viele Ausdauer-Disziplinen

Nachdem Garmin kĂŒrzlich die neue Profi-Sportuhr Forerunner 910XT vorgestellt hat, gibt es jetzt auch fĂŒr den breitensportlichen Bereich einen neuen Trainingsbegleiter: Die neue Garmin FR70 Fitnessuhr verbindet zuverlĂ€ssige Funktionen mit einer einfachen, intuitiven Bedienung. Sie eignet sich fĂŒr zahlreiche Outdoor Workouts von Joggen ĂŒber Walken bis hin zu Inline-Skating, ist dank kodierter Übertragung aber auch problemlos im Studio, beim Spinning oder auf dem Laufband einsetzbar. FĂŒr KompatibilitĂ€t in viele Richtungen sorgt dabei die ANT+ Technologie.

>> hier weiter lesen

Laufdistanz messen: Sportuhren mit Distanzmesser im Vergleich

Vor ein paar Jahren war die Distanzmessung mit der Sportuhr noch exklusiver Luxus, mittlerweile gehört sie zur Grundausstattung vieler Pulsuhren. Ihr Vorteil liegt vorwiegend darin, dass man beim Joggen nicht auf vermessene Strecken angewiesen ist, sondern auch beim Querfeldeinlauf oder bei spontanen Streckenentscheidungen die eigene Leistung im Blick hat. Zudem beinhaltet die Distanzmessung stets auch die Messung der Lauf-Geschwindigkeit, was zusÀtzliche Informationen in die Trainingsplanung einbringt. Runnersworld hat sich die aktuellen Distanzmesser Topmodelle genauer angesehen.

>> hier weiter lesen

Abnehmen mit Sport: Motivations-Tipps fĂŒr Jogging-Einsteiger

Mit der eigenen Figur sind die wenigsten Menschen vollauf zufrieden, die meisten wollen ihre ĂŒberflĂŒssigen Pfunde gerne so schnell wie möglich loswerden. Doch zum schnellen Abnehmen gibt es leider kein Patentrezept. DiĂ€ten enden meist im bekannten Jojo-Effekt oder stellen von vornherein kaum erfĂŒllbare AnsprĂŒche an die Selbstdisziplin. Wer sich beim Essen nichts vom Munde absparen möchte, landet frĂŒher oder spĂ€ter beim Vorsatz, mehr Sport zu treiben. Besonders Jogging ist geeignet, um die Pfunde purzeln zu lassen.

>> hier weiter lesen

Garmin Forerunner 910XT: Multi-Sportuhr mit GPS fĂŒr optimale Trainingssteuerung

Der GPS- und Sportuhren-Spezialist Garmin hat eine neue Multisportuhr vorgestellt, die höchste AnsprĂŒche an FunktionalitĂ€t und Funktionsvielfalt erfĂŒllt. Der neue Garmin Forerunner 910XT Multisportcomputer wurde entwickelt, um LĂ€ufern und Triathleten permanent prĂ€zise Informationen ĂŒber Strecken und Geschwindigkeiten zu liefern. Weil diese Daten via Satellit erfasst werden, eignet sich der Garmin 910XT fĂŒrs Laufen, Radfahren, Schwimmen und andere Ausdauer-Sportarten gleichermaßen.

>> hier weiter lesen

Pulsmesser Test: Die besten Pulsuhren fĂŒr Einsteiger und Fortgeschrittene

Pulsmesser fĂŒr Laufeinsteiger unterscheiden sich erheblich von Pulsmessern fĂŒr Fortgeschrittene und Laufprofis. Denn bei Einsteigern kommt es darauf an, bei den ersten regelmĂ€ĂŸigen Trainingseinheiten eine Überbelastung zu vermeiden. Einfache Bedienung und verstĂ€ndliche Funktionen sind deshalb Pflicht, schließlich sollte das Joggen im Vordergrund stehen und nicht die Pulsuhr.

>> hier weiter lesen

Laufstrecke messen: Sportuhren mit Entfernungsmessung im Vergleich

Viele Sportuhren messen nicht nur Zeit und Pulsfrequenz, sondern erfassen auch die Jogging-Geschwindigkeit und die LĂ€nge der gelaufenen Strecke. Um diese Parameter zu erfassen, kann die Sportuhr entweder GPS-Signale empfangen oder auf die Signale eines Schrittsensors zurĂŒckgreifen. Doch wie genau sind die Systeme eigentlich? Die Testredaktion von Aktiv Laufen hat die Probe aufs Exempel gemacht und unterschiedliche Sportuhren mit Streckenmesser getestet. Als Vergleich dienten dabei zwei exakt vermessene Referenzstrecken.

>> hier weiter lesen

Garmin Forerunner 610: Erste GPS-Sportuhr mit Touchscreen-Display

Der Navigationsspezialist Garmin hat als einer der ersten die GPS-Technik fĂŒr Laufsportler erschlossen. Besonders erstaunlich ist dabei der Grad an Miniaturisierung, den Garmin erreicht hat: WĂ€hrend die Konkurrenz eher auf separate GPS-EmpfĂ€nger setzt, ist bei Garmin-Sportuhren die Satelliten-Technik vollstĂ€ndig im UhrengehĂ€use integriert. Das neue Flaggschiff der Garmin Forerunner Sportuhren-Flotte setzt den Innovationstrend fort: Die Garmin Forerunner 610 ist die erste GPS-Sportuhr mit Touchscreen-Bedienung. FĂŒr ihr innovatives Design wurde sie mit dem Red dot design award 2011 ausgezeichnet.

>> hier weiter lesen

Sportuhren mit GPS: Was können diese Pulsuhren? (Vergleich)

Die Sportuhren mit GPS unserer Zeit erinnern mittlerweile beinahe an einen Personal Trainer am Handgelenk, denn man kann mit einer solchen Uhr fast sein komplettes Training planen. So bieten dieser Pulsuhren neben der Überwachung von Puls und Tempo nun sogar die Möglichkeit, das Training und die gelaufenen Strecken am PC auszuwerten. Da es wie so oft viele unterschiedliche Modelle zu unterschiedlichen Preisen gibt, sollen hier einige Sportuhren mit GPS vorgestellt werden. >> hier weiter lesen

Garmin Forerunner 410 & 210: GPS-Trainingscomputer und Pulsuhr in einem GerÀt

Highend am Handgelenk: Die Trainingscomputer des GPS-Spezialisten Garmin bieten eine Vielzahl von elektronischen Funktionen zur Planung, Überwachung und Steuerung des Trainings. Das besondere an den Garmin Forerunner Sportuhren ist dabei ihre kompakte Form: Der Garmin Forerunner 410 bringt gerade einmal 60 Gramm auf die Waage und unterscheidet sich in der GrĂ¶ĂŸe kaum von herkömmlichen Pulsuhren. Ein innovatives Bedienkonzept sorgt dafĂŒr, dass man die Vielzahl der Funktionen auch nutzen kann.

>> hier weiter lesen

Distanzmesser Test: Sportuhr mit GPS- oder Schrittsensor?

Sportuhren fĂŒr Jogger mit GPS-Distanzmessung stehen in harter Konkurrenz zu Smartphones und GPS-Handys, bei denen die satellitengestĂŒtzte Navigation schon ein selbstverstĂ€ndliches Feature darstellt. Viele LĂ€ufer finden die smarten, kompakten Sportuhren mit KilometerzĂ€hler fĂŒrs Training trotzdem praktischer. Runnersworld.de hat aktuelle Sport-Distanzmesser mit GPS und Schrittsensor verglichen und dabei vor allem auf einfache Bedienung und exakte Messung der StreckenlĂ€nge geachtet.

>> hier weiter lesen

GPS Sportuhr Test: Timex, Suunto und Garmin im Vergleich

Pulsuhren zur Trainingskontrolle sind fĂŒr viele LĂ€ufer lĂ€ngst eine SelbstverstĂ€ndlichkeit geworden. Waren die ersten Pulsuhren noch relativ groß und schwer, so unterscheiden sich die heutigen Modelle nicht mehr von herkömmlichen Digitaluhren. Ähnlich verhĂ€lt es sich derzeit mit der GPS-Technik: Die Empfangstechnik fĂŒr Satelliten-Navigation passt inzwischen in kompakte UhrengehĂ€use. Doch profitieren LĂ€ufer wirklich von den Mini-GPS-Navis? Aktiv laufen hat sich aktuelle GPS Sportuhren genauer angesehen.

>> hier weiter lesen

FR 405 bei amazon.de

Seit drei Tagen im Programm, aber noch nicht lieferbar. Anscheinend geht es bald los.

Nächste Einträge →